Twitch: Support, Viewer, Follower!

9 views
0

Streamen kann frustrierend sein – aber es gibt immer diesen einen Moment!

Twitch: Losgelöst. Glücklich. Magisch

Tage wie dieser haben mich aus meiner Streaming-Lethargie herausgerissen. Die meisten kennen meinen morgendlichen Just Chatting Stream. Von 08.00 – 09.00 Uhr, manchmal auch etwas länger. Selten kürzer. Es macht mir viel Spaß, über dieses oder jenes zu sprechen. Wenn auf Twitch dann noch eine regen Beteiligung der Viewer stattfindet, ist dies ein magischer Moment für mich.

Support & Follower

Endlich kam der langersehnte Push, der mich daran glauben lässt, dass das Streamen auf Twitch neue Viewer und Follower optimalerweise neue GumGumCrew Mitglieder bringt. Der heutige Support war einfach nur gumtastisch. Mit einem spontanen Raid von Radio Galaxy Allgäu wurde meine Audience schlagartig um 194 neue Viewer vergrößert! Krass und ein Träumchen.

Das sind die Momente, die einen Streamer wieder an Erfolg glauben lässt Warum sonst sollte man 194 mir bis dato Fremde in den Stream schicken, wenn man nicht eine Spur von gumtastischer Lässigkeit aufweist oder!?

Frustration: Wo sind sie denn?

Es gibt auch Tage wie jene, da möchte man einfach alles beenden, da man den Status quo einfach nicht verlässt: zwischen 0 bis 10 Viewer, keine Steigerung in Ausblick, wenig Chataktivität und eine angekratzte Stimme.

Versteht mich jetzt bitte nicht falsch, das soll kein Whine sein, sondern nur eine Feststellung der eigenen Emotionen. Ich reflektiere und feiere jedes Hoch und komme mit jedem Down klar. Dennoch kann ich viele Streamer Kollegen*Innen verstehen, wenn sie mit einem Down zu kämpfen haben. 

Durchalten und erfolgreich werden!

Streamen ist ein Business. Jeder verfolgt ein Ziel. Die meisten Streamer sind meines Erachtens nach sogar etwas naiv davon auszugehen, dass man – boom, zack und peng – rich und fame wird. Ja, es gibt DIE EINEN, denen es sogar recht schnell gelingt, Partner zu werden, Sponsoren am Start zu haben und dadurch gutes Geld verdienen. Aber eben diese machen nur einen kleinen Prozentsatz aus. 

Wie heißt es so schön „Gut Ding will Weile haben!“ – und genau dass trifft auf 99 % aller anderen zu. Dennoch gibt es eben diese Downs, dann heißt es aber – sofern man sein Ziel immer noch verfolgen will – aufsatteln, weitermachen und Spaß dabei haben!

Denn nur die Mutigen, Aufrechten und Gewissenhaften werden – früher oder später – die Früchte ihrer Mühen ernten! 

Ein Streamer, eine Erfahrung!

Wenn ich den Streamer Paddyeve wiedergeben darf – und damit hat er recht – motiviert bleiben und auch sein. Das ist die große Kunst des Erfolgs. 

„Motiviert bleiben ist dabei die große Kunst! Das schafft man, wenn man liebt, was man tut!“

Dazu muss ich erwähnen, dass Paddyeve mit dieser Meinung nicht alleine dasteht. Dazu gehören in erster Linie ein gesunder Menschenverstand, Durchhaltevermögen und Spaß am Streaming sowie dem dazugehörigen Workflow! 

Fazit: Ohne Fleiß kein Preis!

Streamen bedeutet Arbeit. Panels, Logo, Vor- und Nachbereitung, Social-Media-Action und vieles mehr. Dazu gehört auch, dass die eigenen Ziele nicht immer schnell erreicht werden können und man dann frustriert ist. Also durchatmen, ggf. mal pausieren und dann weitermachen. Im Laufe der Zeit kommen die Follower, Viewer und Subs von alleine – und der Support sowieso. Denn ohne Fleiß kein Preis!

Your email address will not be published. Required fields are marked *